WELTMISSIONS - SONNTAG 23. Oktober 2016

SAMMLUNG FÜR DEN AUFBAU DER WELTKIRCHE

Was ist der Weltmissions-Sonntag?

Eine Milliarde Katholiken weltweit sammeln und beten am 23. Oktober für den Aufbau der Kirche in den Ländern des Südens. Die „Missio-Sammlung“ sichert die materielle Grundversorgung der ärmsten Diözesen in Afrika, Asien und Lateinamerika. Die Päpstlichen Missionswerke heben im Auftrag der Bischöfe und des Papstes in allen Ländern die Kollekte zum Aufbau der Kirche ein und verantworten die gerechte Verteilung der Mittel.

Was passiert mit meiner Spende?

Grundversorgung: Ihre Spende kommt dem Aufbau der Kirche in den 1.100 Missionsdiözesen in Afrika, Asien und Lateinamerika zugute. Keine Diözese wird übersehen und jede von ihnen erhält einen existenzsichernden und gerechten Anteil der Mittel. Die Kirche ist auf allen Kontinenten „heimisch“ geworden: jedes Jahr entstehen zehn neue Diözesen. Dort, wo der Same des Glaubens noch jung ist und wächst, braucht es viel Unterstützung durch uns. Aus der Glaubenspraxis in der Mission empfangen wir im Gegenzug wichtige Impulse für unser Glaubensleben.

Gemeinsam für den Aufbau der Kirche:

Die Missio-Sammlung zum Weltmissions-Sonntag ermöglicht die pastorale und soziale Arbeit der Kirche, indem sie den ärmsten Ortskirchen ein „Existenzminimum“ zusichert. Mehr als eine Milliarde Katholiken unterstützt gemeinsam die Allerärmsten durch Gebet und Spenden. So hilft die Kirche vor Ort an Leib und Seele.

Projekte:

Neben der Grundversorgung werden pastorale und soziale Projekte wie der Bau von Kirchen, Ambulanzen und Gemeindezentren, die Ausbildung von Priesteramtskandidaten und Katechisten und Bildungsinitiativen finanziert.
„Der Sonntag der Weltmission entzünde in jedem den Wunsch, das Evangelium zu verkünden.“

Papst Franziskus

P. Karl Wallner OCist
Der Weltmissions-Sonntag lädt uns ein, weltweit für unsere Schwestern und Brüder zu beten und zu sammeln. Mutter Teresa betonte oft: ‚Es gibt viele Menschen auf der Welt, die nach einem Stück Brot hungern, aber noch mehr, die nach ein bisschen Liebe verlangen.’ Für sie war die größte Armut der Menschen, dass sie Christus und den wahren Sinn des Lebens nicht kennen, nämlich zu lieben und geliebt zu werden. Es gibt so viele Möglichkeiten, mit uns diese Armut zu bekämpfen:
Abonnieren Sie unseren Newsletter, teilen Sie unser Anliegen auf Facebook, bestellen Sie die Kirchen-Spendenbox, beten Sie mit bei "Eine Rose für die Welt", oder bewerben Sie uns in Pfarrblatt oder -website, – damit auch heuer der Weltmissions-Sonntag am 23. Oktober zur größten Solidaritätsaktion der Welt wird. Pater Dr. Karl Wallner

Nationaldirektor der Päpstlichen Missionswerke  

Mitmachen!

BEI DER GRÖßTEN SOLIDARITÄTSAKTION DER WELT!

Schritt 1 - Bestellen

Bestellen Sie kostenlos online Kirchen-Spendenboxen und Bodenplakate unter missio.at/bestellung. Ihre Bestellung wird ab September zugestellt.

Schritt 2 - Austeilen

Teilen Sie die Bastelbögen aus und weisen Sie in den Ankündigungen am Ende des Gottesdienstes darauf hin. Bieten Sie den Kindern an, sich eine Kirchen-Spendenbox mit zu nehmen, zu basteln und auszumalen.

Schritt 3 - Ankündigen

Sie können die Aktion bis zum Weltmissions-Sonntag bei allen Gottesdiensten ab Anfang September ankündigen.

Schritt 4 - Ausbreiten und Aufstellen

Am Weltmissions-Sonntag wird das Bodenplakat vor dem Altar ausgebreitet. Die Kinder dürfen sich einen Kontinent aussuchen und die Spendenbox darauf stellen.

DANKE!

Wir danken Ihnen von Herzen für Ihre Teilnahme an der Aktion!

& so funktioniert's:

Basteln

bastelnVerteilen Sie WMS-Kirchen-Spendenboxen, welche die Kinder selbst zusammen basteln und bemalen können. Bastelbögen können einfach und kostenlos online bestellt werden.

Beten

betenDurch ihr tägliches Gebet und ihre Spenden tragen die Familien im Monat der Weltmission zur Unterstützung der Missionsdiözesen auf allen Kontinenten bei und fördern den Aufbau der Weltkirche.

Spenden

SpendenAm Weltmissions-Sonntag, dem 23. Oktober, können die Kinder ihre gefüllten Kirchen-Spendenboxen auf dem großen WMS Bodenplakat im Altarraum ihrer Kirche aufstellen.

Weltmissions-Sonntag feiern!

Diese Materialien helfen bei der Gestaltung

Ob das Kindermagazin "ON MISSION" oder das Liturgieheft zum Feiern von Gemeindegottesdiensten - auf unserer Homepage finden Sie eine bunte Auswahl an Produkten und Arbeitsmaterialien für Schule und Pfarre zum Weltmissions-Sonntag. Zahlreiche Materialien sind kostenlos verfügbar. So können Sie sich einfach mit dem diesjährigen Beispielland "Indien" vertraut machen.